Bestattungsinstitut Bade
Bestattungsinstitut Bade
Wedel  •  Hamburg
Bestattung Vorsorge Trauerkultur Tag und Nacht:
Hamburg - 040 524 776 200
Wedel - 04103 51 60

Veranstaltungen im Bestattungsinstitut Bade

2022

Sonntag, 08.Mai
15:00 Uhr

Lichgedenkfeier
Lichtgedenkfeier im Bestattungsinstitut Bade

Jährliche Lichtgedenkfeier im Frühjahr

Zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst, laden wir Menschen ein, die wir beim Verlust eines geliebten Angehörigen begleitet haben, um deren Verstorbenen zu gedenken.

Willkommen sind auch Trauernde, die uns noch nicht kennen.

Neben Gedichten und Erzählungen von der Trauerrednerin Louise Brown steht im Zentrum der Feier ein Lichtritual, bei dem für jeden Verstorbenen eine Kerze angezündet wird.

Der Anblick der im Raum leuchtenden Kerzen zeigt jedem Teilnehmer, dass er mit seiner Trauer nicht alleine ist. 

Musikalisch begleitet wird die Feier von dem Gitarristen Jörn Schröder

Teilnehmen kann jeder, der nachweislich geimpft, getestet oder genesen ist.

Als vollständig geimpft oder genesen gelten:

  • Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen (seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung sind mindestens 14 Tage vergangen).
  • Personen, die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und einmalig eine Impfstoffdosis erhalten haben.
  • Personen, bei denen mittels eines PCR-Tests eine SARS-CoV-2-Infektion nachgewiesen wurde, die mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt. Sie gelten als genesen.

Bitte melden Sie Ihr Kommen telefonisch oder per Mail bei uns an und teilen Sie uns den Namen des/der Verstorbenen mit, damit wir den Namen beim Lichtritual vorlesen können.

Bade
 

Veranstaltungsort:  Bestattungsinstitut Bade, 22880 Wedel - Flerrentwiete 32
(Am Marienhof)

Bitte melden Sie Ihr Kommen telefonisch oder per Mail bei uns an:

2021

Donnerstag, 11. November
19:00 Uhr

Lichgedenkfeier
Autorenlesung Lousie Brown

Autorenlesung Louise Brown

"Was bleibt, wenn wir sterben"

Wir haben das große Glück, dass die Hamburger Journalistin und Trauerrednerin Louise Brown bei uns aus ihrem neuen Buch vorliest.

Nach dem Tod ihrer Eltern versucht sie, der Endlichkeit etwas Sinnstiftendes abzugewinnen. Sie wird Trauerrednerin und Zeugin dessen, was von uns bleibt, wenn wir sterben.
Dies verändert nicht nur ihre Einstellung zum Tod, sondern auch ihre Haltung zum Leben.

In ihrem neuen Buch "Was bleibt, wenn wir sterben" (Diogenes) schenkt sie uns unvergessliche Bilder, die daran erinnern, was uns als Menschen ausmacht. Und macht uns mit ihren tröstenden und befreienden Geschichten Mut, das Leben auf die Dinge auszurichten, die von Bedeutung sind.

Teilnehmen kann jeder, der nachweislich geimpft, getestet oder genesen ist.

Als vollständig geimpft oder genesen gelten:

  • Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen (seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung sind mindestens 14 Tage vergangen).
  • Personen, die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und einmalig eine Impfstoffdosis erhalten haben.
  • Personen, bei denen mittels eines PCR-Tests eine SARS-CoV-2-Infektion nachgewiesen wurde, die mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt. Sie gelten als genesen.
Bade
 

Veranstaltungsort:  Bestattungsinstitut Bade, 22880 Wedel - Flerrentwiete 32
(Am Marienhof)

Bitte melden Sie Ihr Kommen telefonisch oder per Mail bei uns an:

Bestatterverband
Bla
Treuhand
Bla
Bestatterverband
Bla
Bestattungsinstitut Bade 2021   Cookie-Einstellungen
  call reply