Bestattungsinstitut Bade
Bestattungsinstitut Bade
Wedel  •  Hamburg
Bestattung Vorsorge Trauerkultur Tag und Nacht:
Hamburg - 040 524 776 200
Wedel - 04103 51 60

Veranstaltungen im Rückblick

2022

Sonntag, 06.November

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2022
Lichtgedenkfeier November 2022

„Erinnerungen sind unvergänglich“

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2021
Lichtgedenkfeier 2022

Am 06. November 2022 kamen ca. 60 Angehörige im Bestattungsinstitut Bade zusammen, um gemeinsam ein Licht für ihre Liebsten zu entzünden.

Mit viel Gefühl führte die Trauerrednerin Louise Brown durch den Nachmittag. Sie zeigte Möglichkeiten auf, wie in einer so schwierigen Zeit mit der Trauer umgegangen werden kann.

Liebevoll wurde für jeden Verstorbenen eine Kerze angezündet, um ein wenig mehr Licht in diese Welt zu tragen.

„Bitter Green“ (Gordon Lightfoot) „45 Years“ (Stan Rogers), „Danke dafür“ (Nana Mouskouri) und „Fresenhoff“ (Knut Kiesewetter) waren einige Lieder, die Jörn Schröder auf seiner Gitarre spielte und teilweise mit seiner warmen Stimme wunderbar untermalte.

Wir freuen uns sehr, mit unserer Lichtgedenkfeier trauernden Menschen ein wenig Trost, in schweren Stunden spenden zu können.

Die nächste Lichtgedenkfeier findet am Sonntag, 07. Mai 2023 um 15.00 Uhr statt.

2022

Sonntag, 08.Mai

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2021
Was bleibt, wenn wir sterben - Diogenes Verlag - 978-3-257-07176-4

„Der Tod ist nur das Tor zum Licht“

In diesem Sinne kamen am Sonntag, den 08. Mai 2022, über 60 Menschen im Bestattungsinstitut Bade zu einer Gemeinschaft der Trauer zusammen, um ein Licht für ihre Liebsten zu entzünden.

Mit viel Gefühl führte Trauerrednerin Louise Brown durch den Nachmittag. Das aktuelle Weltgeschehen sorgt für Ungewissheit in der Bevölkerung, erschwert womöglich die Trauer um einen geliebten Menschen. Louise Brown zeigte Möglichkeiten auf, um auch in dieser schweren Zeit mit der Trauer umzugehen.

Liebevoll wurde für jeden Verstorbenen eine Kerze angezündet, um ein wenig mehr Licht in diese Welt zu tragen.

„Moon Shadow“ und „How can i tell you“ von Cat Stevens und „Perhaps love“ von John Denver, waren einige Lieder, die Jörn Schröder auf seiner Gitarre spielte und mit seiner warmen Stimme wunderbar untermalte.

Wir freuen uns sehr, mit unserer Lichtgedenkfeier trauernden Menschen ein wenig Trost, in schweren Stunden spenden zu können.

Die nächste Lichtgedenkfeier findet am Sonntag, 06. November 2022 um 15.00 Uhr statt.

2021

Donnerstag, 11.November

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2021
Was bleibt, wenn wir sterben - Diogenes Verlag - 978-3-257-07176-4

„Was bleibt, wenn wir sterben“

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2021
Autorin Louise Brown

Am 11.11.2021 war die Journalistin und Trauerrednerin Louise Brown bei uns zu Gast.

Lousie Brown las aus ihrem neuen Buch „Was bleibt, wenn wir sterben“ vor.

Der Lesung war gut besucht, über 30 Interessierte waren gekommen. Louise Brown beschreibt in ihrem Buch, dass sie nach dem Tod ihrer Eltern der Endlichkeit des Lebens etwas Sinnstiftendes abzugewinnen versuchte.

Mit ihrem Buch möchte sie Trauernden helfen. Es ist ein tröstendes und befreiendes Buch, das Mut macht, das Leben auf die Dinge auszurichten, die von Bedeutung sind.

Louise Brown hat mit ihrer einfühlsamen Art, einzelne Passagen aus ihrem Buch vorzulesen, die Anwesenden tief berührt.

Da sie auch viel von ihren eigenen Gefühlen und Gedanken erzählt hat, bekam der Abend eine sehr persönliche Note.

Musikalisch begleitet wurde der Abend durch den Gitarristen Jörn Schröder. Er hat zwischendurch Lieder gesungen, wie z. B. „Dat Du mien Leewste büst“, „Sound of silence“, „Wish you were here“, „Both sides now“ u. a.

Während der Lesung hatte das Schweizer Fernsehen den Abend gefilmt. Der Film mit dem Titel "Tod, Trauer, Trost" kann direkt beim Sender aufgerufen und angesehen werden.


2021

Sonntag, 24.Oktober

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2021
Lichtgedenkfeier Herbst 2021

„Trauern ist ein liebevolles Erinnern“

Lichtgedenkfeier Bade Herbst 2021

Am 24.10.2021 fand bei uns im Hause wieder eine Lichtgedenkfeier statt.

Dieses Jahr fanden sehr viele den Weg zu uns, um noch einmal an ihre Liebsten zu gedenken.

Unsere Trauerrednerin Louise Brown und der Gitarrist Jörn Schröder begleiteten den Nachmittag mit Beiträgen und Musik.

Das Besondere an der Lichtgedenkfeier ist das Anzünden einer Kerze für jeden Verstorbenen.

Durch das Anzünden einer Kerze wird eine magische und besondere Verbindung zwischen den Lebenden und den Toten geschaffen, die für trauende Menschen sehr tröstlich ist.

Auch an diesem Sonntagnachmittag konnte diese schöne Stimmung wahrgenommen werden.

Den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten, bedarf viel Trauer und Zeit.

Wir hoffen, dass wir mit unsere Lichtgedenkfeier etwas Trost geben konnten.

Die nächste Lichtgedenkfeier findet am Sonntag, 08. Mai 2022 um 15.00 Uhr statt.


2021

Mittwoch, 22.September

Hospizgruppe Wedel zu Besuch beim Bestattungsinstitut Bade
Hospizgruppe Wedel und Herr Andre Bade

Fachlicher Austausch: Hospizgruppe Wedel zu Besuch bei Bade

Besuch der Hospizgruppe Wedel im Bestattungsinstitut Bade

Am 22.09.2021 besuchten Frau Dörthe Bräuner, hauptamtliche Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes Pinneberg-Uetersen-Wedel, und einige ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen unser Institut.

Die Hospizgruppe leistet hervorragende Arbeit in einer schwierigen Lebenssituation. Sie unterstützt Menschen, die mit einer schweren Diagnose zurechtkommen müssen, sowie deren Angehörige und Freunde.

Die Hospizgruppe wollte sich einen Eindruck verschaffen, wie im Institut Bade der Umgang mit Verstorbenen abläuft.

Herr André Bade führte die Gäste zuerst durch die Räumlichkeiten des Instituts, um ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln.

Nach dem Rundgang haben sich alle zu einem Gespräch zusammengesetzt, in dem viele interessante und spezifische Themen zur Sprache kamen. Herr André Bade informierte die Gäste unter anderem über die folgenden Themenbereiche:

  • Wie lange dürfen Verstorbene zu Hause aufgebahrt werden, bis der Bestatter sie abholen sollte?
  • Wie läuft eine hygienische Versorgung Verstorbener ab? 
  • Was ist bei Überführungen ins Ausland zu beachten?
  • Wandel der Bestattungen im Laufe der Jahrzehnte.
  • Muslimische Bestattungen auf den Friedhöfen im Kreis Pinneberg.
  • Anschließend erzählte Herr Bade, dass es in seinem Bestattungsinstitut eine Besonderheit gibt:
    Es besteht die Möglichkeit, dass die Hinterbliebenen Särge und Urnen individuell durch Bemalung selbst gestalten können:
    Das ist eine sehr persönliche Form der Abschiednahme und gibt den Hinterbliebenen den Rahmen, ihren Gefühlen und Gedanken noch einmal Ausdruck zu verleihen.

Für alle Anwesenden war es ein interessanter und informativer Abend, der um 21:00 Uhr endete. Beide Seiten haben neue Erkenntnisse und Erfahrungen mitgenommen, die sie in ihrer täglichen Arbeit umsetzen können.

Bestatterverband
Bla
Treuhand
Bla
Bestatterverband
Bla
Bestattungsinstitut Bade 2022   Cookie-Einstellungen
  call reply